Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben, um die Luft Ihres aufblasbaren Werbeträgers auszulassen, dass sich keine scharfen Gegenstände in der Nähe befinden und dass Ihr aufblasbarer Werbeträger vollständig trocken ist. Zwei Personen sind notwendig, um Ihren aufblasbaren Werbeträger abzubauen. Schalten Sie zunächst das Gebläse auf “OFF” und ziehen Sie den Netzstecker. Helfen Sie dem Werbeträger während des Entleerens, kontrolliert auf den Boden zu fallen. Wir empfehlen, die Stromkabel zu entfernen, um sicherzustellen, dass niemand darüber stolpern kann. Trennen Sie den Luftschlauch vom Gebläse und öffnen Sie den Luftschlauch (Velcro und die Reißverschlüsse) Ihres Werbeträgers, um die Luft abzulassen. Lösen Sie die Seile von den Erdungsstiften und entfernen Sie sie. Legen Sie Ihren aufblasbaren Werbeträger auf den Boden und stellen Sie sicher, dass die gesamte Luft ausgelassen ist, bevor Sie ihn falten und rollen. Falten Sie ihn nun zu einem Rechteck, beginnend an den äußeren Ecken und falten Sie sie zur Mitte. Fahren Sie mit dem Aufrollen vorsichtig fort. Falten Sie zu zweit zuerst eine Seite und dann die andere (das Ziel ist es, dass Ihr Werbeträger nun nur noch etwa 60 cm breit ist). Rollen Sie nun die Längsseite in Richtung Luftschlauch. Auf diese Weise sollten Sie in der Lage sein, die Luft zu entfernen, die sich noch in Ihrem Werbeträger befindet. Legen Sie nun Ihren zusammengerollten Werbeträger in Ihre Tragetasche.